Pflegeleitbild

Wir sind der Meinung „Betreutes Wohnen ist auch zu Hause möglich“. Dafür setzen wir uns rund-um-die Uhr ein. Wir verbinden eine hohe Pflegekompetenz mit sozialer und gesellschaftlicher Verantwortung.

Neben einer verlässlichen Grundpflege liegen uns spezielle Behandlungspflegen besonders am Herzen, um Lebensqualität zu Hause zu ermöglichen. Eine empathische und qualifizierte Beratung ist der Ausgangpunkt einer jeden Zusammenarbeit, die durch eine aktive Beteiligung am Pflegeverlauf fortgesetzt wird. Unser Ziel ist es, den Menschen, die sich uns anvertrauen, professionelle Pflege und Sicherheit zu geben. Dabei möchten wir auch für ihre Fragen und Ängste da sein.

Unsere Kunden

Gute Pflege ist für uns Beziehungsarbeit. Wir garantieren unseren ca. 350 Kunden beständig hohe Pflegequalität, gekoppelt mit Verlässlichkeit und Vertrautheit. Unser Ziel ist es, einen vertrauensvollen Kontakt zwischen Kund/innen und Mitarbeiter/innen sowie allen weiteren Beteiligten herzustellen. Denn Qualität entsteht nur, wenn alle mit ihrem Wissen und ihren Fähigkeiten dazu beitragen. Ein strukturierter Pflegeprozess gibt uns Raum dazu.

Details anzeigen

Mitarbeiter/innen

Gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unser Kapital. Dieses Kapital möchten wir bewahren, vermehren und veredeln, um die hohen Anforderungen in der ambulanten Pflege vorausschauend weiterentwickeln und aufbauen zu können.

Details anzeigen

Bei uns ist Technik für den Menschen da.

Unsere Region

Gute Pflege ist für uns gemeinsame Sache. Die beständig ansteigende Zahl hilfebedürftiger Menschen mit zum Teil komplexen Krankheitsbildern, bei steigendem Fachkräftemangel und Kostendruck, stellt die professionelle ambulante Altenpflege schon jetzt vor eine enorme Herausforderung. Wir wissen, die Bewältigung gelingt nur durch eine Verknüpfung aller zur Verfügung stehenden Kräfte.

Wir setzen daher auf eine wirkungsvolle und multiprofessionelle Netzwerkarbeit im Mühlenkreis. Unsere Anliegen sind, tragfähige Strukturen und angemessene Leistungsangebote weiter zu entwickeln. Wir arbeiten aktiv  in unterschiedlichen Netzwerken und beteiligen uns an kreisweiten Projekten, die die Versorgungsstrukturen im Kreisgebiet weiterentwickeln und sichern.

Technik

Bei uns ist Technik für den Menschen da. Wir stehen den uns anvertrauten Menschen 24 Stunden am Tag zur Verfügung. Die von uns eingesetzte Technik dient unseren Mitarbeiter/innen als Arbeitserleichterung und wird als Zeitressource für die Pflege genutzt. Mit mobilen Datengeräten ermöglichen wir eine schnelle und fehlerfreie Erfassung aller durchgeführten Tätigkeiten und Arbeitszeiten. Allen Pflegeteams stehen Diensthandys für notwendige Absprachen während der Arbeitszeit  zur Verfügung. Unsere 30 Pflegedienstautos werden von einem technisch versierten Mitarbeiter gepflegt und instand gehalten.  Damit erreichen wir unsere Kunden schnell, sicher und immer vollständig ausgerüstet. Für unsere neuen Mitarbeiter/innen stehen Dienstwagen mit Navigation zur Verfügung. Mit unserem ersten E-smart möchten wir einen ersten Schritt zum schonenden Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen  tun.

Aus Fehlern lernen

Aus Fehlern möchten wir lernen. Pflegen bedeutet „Menschen arbeiten mit Menschen!“ Dabei entstehen auch Missverständnisse oder Unstimmigkeiten, die all zu schnell das Vertrauen belasten. Das möchten wir vermeiden und uns mit Ihnen auf einen Lernweg begeben. Beschwerden werden bei uns vertrauensvoll entgegengenommen. Sie werden bearbeitet und mit den Beteiligten geklärt und zum Guten gewendet. Alle Rückmeldungen werden systematisch ausgewertet und für eine positive Weiterentwicklung des Pflegedienstes genutzt.

Loading…
*